Über TagFinder

OpenStreetMap ist ein Projekt, das zum Ziel hat eine frei zugängliche Karte der ganzen Welt zu erstellen. Da jeder bei OpenStreetMap mitwirken kann, ist die Karte unglaublich umfangreich und detailiert. Interessante Objekte werden in OpenStreetMap mit sogenannten Tags markiert. Auch hier ist es möglich selber neue Tags zu erfinden, weshalb die Liste an verwendeten Tags beständig grösser wird. Gerade für neue Mapper kann es deshalb schwierig sein sich zurecht zu finden. Auf der Wiki-Seite von OpenStreetMap werden immerhin die wichtigsten Tags dokumentiert, aber eine eigentliche "Tag-Suche" gibt es nicht.
Hier soll TagFinder Abhilfe schaffen: Mit der Website lässt sich schnell und unkompliziert einen Begriff nachschlagen und die gefundenen Tags werden übersichtlich aufgelistet. Auf den ersten Blick werden die relevantesten Informationen über einen Tag dargestellt und wenn man weitere Details will, gelangt man direkt zur Wiki-Seite und den Statistiken von TagInfo.org.

Das TagFinder Projekt

Dieses Projekt wurde wurde im Rahmen einer Informatik Studienarbeit für das Geometa Lab (Prof. Keller) am IFS der Hochschule für Technik Rapperswil durchgeführt.
Die Applikation wurde in Python 2.7 geschrieben, verwendet Flask als Web Framework und läuft auf einem Heroku Cedar Stack.

API und Download

Auf die TagFinder Daten kann per REST API zugegriffen werden. Auch ein Download der kompletten Daten und der ganzen Applikation ist möglich. Siehe die API Dokumentation für mehr Details.

Lizenzen

TagFinder verwendet die Web Services von TagInfo.org. OpenStreetMap sind "Open Data", die gemäss der Open Data Commons Open Database Lizenz (ODbL) verfügbar sind. Es steht dir frei alle Daten von TagFinder zu kopieren, zu bearbeiten, weiterzugeben und zu übermitteln, sofern du TagFinder, OpenStreetMap und die Mitwirkenden als Quelle angibst.
Der vollständige Lizenztext ist unter Lizenz einsehbar und erläutert deine Rechte und Pflichten.

Kontakt

Diese Applikation wurde unter der Leitung von Prof. Stefan Kellern von Simon Gwerder erstellt und unterhalten.
Bug Reports, konstruktive Feedbacks und Feature Requests können per Email an sgwerder@hsr.ch oder sfkeller@hsr.ch geschickt werden.

About TagFinder

OpenStreetMap is a project which creates and distributes free geographic data for the world. Anyone can work on OpenStreetMap, so the maps are richly detailed. Users have tagged things such as "points of interest" and the number of tags in use can be overwhelming, especially for new users. The most important tags are documented on the OpenStreetMap wiki, yet no true "tag search" exists. Enter TagFinder, a web page where one can simply search for a term and get back a managable list of related tags. The most relevant information about tags is provided, as well as links to further details on the OpenStreetMap wiki and statistics at TagInfo.org.

The TagFinder project

TagFinder was developed as part of a research project for the Geometa Lab (Prof. Keller) of the IFS at the Technical University Rapperswil HSR.
This application was written in Python 2.7, uses Flask as web framework and is running on a Heroku Cedar stack.

API und Download

TagFinder data can be accessed through a REST API. It's also possible to download all the data and this application. See the API Documentation for more details.

Licence

TagFinder uses the web services of TagInfo.org. OpenStreetMap is "open data", licensed under the Open Data Commons Open Database Licence (ODbL). You are free to copy, distribute, transmit and adapt the data, as long as you credit TagFinder, OpenStreetMap and its contributors. If you alter or build upon the data, you may distribute the result only under the same licence.
The full legal code explains your rights and responsibilities.

Contact

This application was written and is maintained by Simon Gwerder under the supervision of Prof. Stefan Keller.
You can mail Bug Reports, Constructive Feedbacks and Feature Requests to sgwerder@hsr.ch or sfkeller@hsr.ch.